>>>Hier klicken um direkt zum aktuellen Bericht zu kommen<<<

 27.05.2020 Unser heutiger Hafen  ist - noch- Molenwaard in Hasselt.  .
  Es bewegt sich noch wenig auf dem Wasser: Es ist zwar erlaubt zu fahren, aber die Häfen dürfen die Waschräume nicht öffnen und die Restaurants sind zu.

10.06.2020   Wir haben LUZZU bewegt. Nur ein bisschen. Bis Genemuiden. Dort haben wir im Innenhafen einen Platz gefunden. Zum ersten Mal. Es war recht warm. Eine Eisdiele war geöffnet. 2 Leute standen drin. Ich wollte schon reingehen. Dann habe ich verstanden: Die zwei waren die ersten zwei von etwa 30 die in einer endlosen Schlange mit 1.5 m Abstand für Eis anstanden. Kein Eis, trotz der Hitze.

 28.07.2020 Wir haben Besuch und fahren Nach Meppel. Das große Schiff in der Bildmitte ist ein Pfannekuchen-Restaurant. Heute leider geschlossen, aber gleich um die Ecke konnten wir sehr gut essen - keine Pfannekuchen.

02.08.2020 Eine  kleine Rundreise nach Blockzijl. Ein schöner alter Hafen. Entsprechend beliebt. Oft wird es eng mit den Liegeplätzen, Diesmal kein Problem.


02.08.2020 Es geht nach Grouw. Das Ziel hat auch technische Gründe. Ein Simmering muss gewechselt werden. Der Techniker der die letzte Wartung gemacht hat hat hier seine Werkstatt.  Wir wählen für die Hinfahrt die Strecke über Lemmer. Ein Fehler. Vor Lemmer muss man kurz ins Ijsselmeer um dann durch eine Schleuse in die Stadt zu kommen. Eine große Menge vn Booten wurde geschleust und -abkassiert. Auf die traditionelle niederländische Art: ein Holzschuh an der Angel wird an das Boot geschwenkt und man steckt seinen Obolus dort rein. Wer denkt in dem Augenblick an Corona. Man muss den Holzschuh erwischen. Den haben aber gerade schon dutzende andere angefasst. Dass man als Skipper von der Situation überrascht wird , ist irgenwo noch verständlich, dass die (Un-)Verantwortlichen von der Hafenverwaltung das nicht sehen ist unverzeihlich.

20.08.2020 Schoppen und Baden. Wir fahren an Zwolle vorbei - sonst unsere Shopping-Destination - nach Kampen. Für den Rückweg wählen den Ganzendiep. Dort gibt es mehre 24h-Liegeplätze , ideal zum Schwimmen

04.09.2020 Noch eine Erkundungsfahrt in die nähere Umgebung. Über die Oberijsselsche Vecht kann man nach Ommen fahren. Blamabel für den Skipper: Schlechte Törnvorbereitung. Es ist Wochenende und die Schleuse Vechtersweerd wird nicht bedient. Ommen wir kommen wieder , an einem Wochentag.

11.09.2020  Das Boot ist für den Winter vorbereitet. Sicherheitshaber. Wir fahren nach Deutschland. . Ob Corona uns eine weitere  Anwesenheit in  Hasselt  ermöglichen wird  ist zweifelhaft.















18..06.2019 Unser heutiger Hafen Marina Haren an der Ems. Letzte Station in deutschn Norden. Morgen bringt uns der Haren-Rütenbrock-Kanal nach den Niederlanden.
Wie man gut erkennen kann ist Durchfahrtshöhe der Brücke 5 Meter

 
19.06.2019 Unser heutiger Hafen Veenpark. Wir fahrehren die Veenfahrt, 5 km/h  viele Klapp- und Drehbrückenund natürlich Schleusen. Bedient von Männern in  gelben Schutzweseten die auf Motorrollern zwischen den Bauwerken hin und her fahren. Es ist mühsam.

20.06.2019 Unser heutiger Hafen  Hoogevenn. Wieder viele Brücken , auch wenn es prima klappt , es geht langsam voran

21+24.06.2019 Unser heutiger Hafen  Molenward in Hasselt. Etappenziel erreicht. Wir machen Pause vom Strecke-machen. Im Hintergrund  Häuser mit zugehörigen Schifsgarage.

25.06.2019 Unser heutiger Hafen  ist kein Hafen. Eine 2x 24h Liegestelle. Das sind Anleger für 3-4 Boote  manchmal mitten im Gelände.  Bild: Viele Ferienhäuser an der Strecke . Dieses hier mit liebvoller Dekoration.

26.06.2019 Unser heutiger Hafen Terra Nautica in Zwolle.Der hafen liegt nicht weit von IKEA weg.  Wir sind hingeradelt um etwas einzukaufen und dabei auch der Hitze zu entfliehen. Heute 36°, morgen droht mehr..  Bild siehe Vortag.

2